Konzert, Roxxy's Blog

BANG YOUR HEAD!!! 2018

Nach anfänglichen Bedenken ob ich 2018 zum BANG YOUR HEAD!!! fahre und mein Roxxymeter einschalte, hat mich die Bestätigung von EUROPE als Headliner äußerst versöhnlich gestimmt.

Sehr oft stand die Frage im Raum: kann das Line Up 2018 mit anderen Festivals mithalten? In diesem Jahr werden die ganz großen Namen wie Ozzy Osbourne, Guns N’Roses, Judas Priest, Iron Maiden oder Kiss ausgepackt. Es kommt natürlich immer darauf an, was man persönlich von einem Festival erwartet. Will man die ganz Großen sehen, dann muss man auch die ganz großen Festivals besuchen. Und da habe ich doch schon ein Problem: komme ich bei den ganz großen Festivals überhaupt in den Genuss meine Lieblingsband von ganz vorne zu sehen? Meistens ist dazu der Kauf eines teuren VIP-Tickets nötig. Das ist ja in Balingen zum Glück anders, aber nicht dass ich Horst jetzt auf eine blöde Idee bringe:-)

Außerdem feiert das BYH dieses Jahr 20 Jahre Open-Air, wenn das mal nicht was ganz GROSSES ist!!! 

Zeit für Spekulationen, ich hab mal gezählt: letztes Jahr waren es 40 Bands, bisher bestätigt 38 und ganz unten (siehe folgendes Bild) steht „PLUS MORE!“ – also kommt da doch noch was. Außerdem steht es auch so im offiziellen Pressetext: „Auch 2018 dürfen sich die Besucher daher auf ein volles Programm mit rund 40 hochkarätigen und handverlesenen Bands freuen“. Weiter heißt es: „Noch sind nicht alle Hauptacts bestätigt, doch bereits dabei sind Größen wie die einheimische Metal-Institution ACCEPT, die schwedischen Weltstars EUROPE, Deutschlands Hard-Rock-Sängerin Nr. 1 DORO, AMORPHIS, OVERKILL und mit POWERWOLF eine Band, der es mit großartigen Alben und mitreißenden Liveshows in den vergangenen Jahren gelungen ist, in die erste Liga der Szene aufzusteigen“. Wird noch ein großer Name darunter sein? Judas Priest oder Helloween? Das wären meine persönlichen Wunschkandidaten.

Alle bislang bestätigten Bands auf einen Blick:

Natürlich habe ich wie jedes Jahr meine ganz persönlichen Highlights:

Europe habe ich bereits eingangs erwähnt, sie waren mein „Zünglein an der Waage“. Ich hab mir so gut wie jeden Europe Gig in München in den vergangenen Jahren angesehen und hab immer noch nicht genug davon. Joey Tempest ist für mich einer der besten Sänger des Genres: professionell, sympathisch und keine Allüren, mega Bühnenpräsenz und Ausstrahlung – ein Rockstar wie er im Buche steht!

Äußerst erfreulich finde ich, dass es Eclipse gleich im Folgejahr ihres BYH-Debüts auf die Open-Air Bühne schaffen. Die Jungs haben es sich mehr als verdient, sie haben sich in den letzten Jahren wirklich rein gehängt und ihren Bekanntheitsgrad kontinuierlich erweitert.

Die Poserfraktion kommt auch 2018 nicht zu kurz: Crashdiet, Crazy Lixx und Reckless Love werden so manches Herz höher schlagen lassen und zwar nicht nur bei der Damenwelt.

Mystic Prophecy haben kürzlich ihr äußert unterhaltsames Cover-Album raus gebracht, das kann nur Spaß auf und vor der Bühne bedeuten.

Beim Thema Spaß auf der Bühne fallen mir dann gleich Primal Fear ein, deren BYH-Auftritt 2015 mir noch sehr gut in Erinnerung ist. Top gelaunt und top gestylt werden sie sich auch dieses Mal wieder präsentieren, da bin ich mir ganz sicher.

Ich bleibe gleich mal im Jahr 2015 und denke an den legendären Auftritt von Loudness. Mitten aus dem Soundcheck raus ging es voll rein in den Gig, das hatte Magie!

Die Kanadier Striker habe ich einmal im Vorprogramm von Primal Fear und Brainstorm gesehen und seit dem rotiert ihr Album „Stand In The Fire“ unermüdlich.

Mir fällt gerade auf, dass ich noch keine der Ladies erwähnt habe, dass das einem Rock Chick passiert – nicht dass mir noch Stutenbissigkeit unterstellt wird:-) Das ist nämlich überhaupt nicht so, ich stehe total auf Rock Ladies und da gibt es in diesem Jahr gleich einige: Girlschool, Doro, Amaranthe, Burning Witches und Thundermother, die allerdings „nur“ bei der Warm Up Show am Mittwoch Abend zu sehen sein werden.

Vor Kurzem feierte Pretty Maids‘ Album „Future World“ das 30jährige Veröffentlichungsjubiläum, und 2018 bekommen Band und Album genau den Platz im Rampenlicht, der ihnen gebührt: Die Pretty Maids sind als Co-Headliner des Samstagabends beim BANG YOUR HEAD!!! 2018 zu Gast und werden dort „Future World“ komplett und am Stück zum Besten geben – begleitet von diversen namhaften Szenegrößen, zu denen in Kürze mehr zu erfahren sein soll. Natürlich kommen auch all die anderen Hits der Skandinavier zum Zuge, und das Großereignis wird obendrein für eine spätere Veröffentlichung auf CD, DVD und Blu-ray mitgeschnitten.

Also wenn man alles Band für Band durch geht, dann kann ich nur sagen: das BANG YOUR HEAD!!! 2018 muss sich hinter keinem der Sommer-Festivals verstecken! Und ich hab noch nicht mal alle Bands angesprochen, denn es gibt unter anderem noch Exodus, Overkill und Amorphis auf die ich mich freue, denn auch wenn ich eigentlich ein Poser Chick bin, so brauche auch ich von Zeit zu Zeit ganz harte Töne.

Selbstverständlich gibt es wieder eine BYH-Sondersendung, sie findet voraussichtlich am 29. Juni 2018 ab 20 Uhr statt. Die Ankündigung wird rechtzeitig über unsere Facebook-Seite erfolgen!

Fehlt hier nicht noch was? Die genau Tagesverteilung der Bands und die Running Order, das sind uns Horst und sein Team noch schuldig, aber sicher nicht mehr lange.


Eintrittspreise:

Festivalticket (gültig für Donnerstag, Freitag & Samstag Frühbucherpreis):
Preis: 114,00 € im VVK zzgl. 12,50% VVK-Gebühr – erhöhter Preis an der Tageskasse

Warm-Up-Party:
mit gültigem Festivalticket: 25,00 € im VVK zzgl. 12,50% VVK-Gebühr; erhöhter Preis an der Tageskasse
ohne gültiges Festivalticket: 35,00 € im VVK zzgl. 12,50% VVK-Gebühr; erhöhter Preis an der Tageskasse

Ticketvorverkauf:

Telefonische Tickethotline: 0 74 57 / 94 46 12
Onlineverkauf: www.shop.bang-your-head.de

Festivalhomepage:

www.bang-your-head.de

BANG YOUR HEAD!!! auf Facebook:

www.facebook.com/bangyourheadfestival